bob credit Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stellen und Datenschutzbeauftragter

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Personendaten von uns im Zusammenhang mit den Dienstleistungen betreffend bob credit erfasst und verarbeitet werden.

„Wir“ oder „bob Finance“ bezieht sich auf bob Finance, eine Zweigniederlassung der Valora Schweiz AG. Hauptsitz der Valora Schweiz AG ist die Hofackerstrasse 40, 4132 Muttenz. Demgemäss sind wir verantwortlich für die gesetzeskonforme Erhebung, Bearbeitung und Nutzung Ihrer Personendaten.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Personendaten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und anderen Bestimmungen des schweizerischen Rechts zu genügen.

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter dataprivacy@valora.com oder alternativ per Briefpost an die oben angegebene Adresse.

2. Arten von Daten und Zwecke der Verarbeitung

Daten im Zusammenhang mit bob credit: Wenn Sie uns eine Anfrage zur Kreditvergabe im Rahmen unseres bob credit Angebots (mit oder ohne Kreditversicherung) senden, werden wir Daten von Ihnen erheben.

Dazu gehören einerseits Personenstammdaten (Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum) und Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Adresse und Mobilnummer) von Ihnen und unter Umständen auch von Ihrem/r Ehepartner/in bzw. eingetragenem/r Partner/in („Partner“) sowie weitere für die Kreditvergabe relevante Daten (z. B. Ausweiskopie, Arbeitgeber, Kontaktperson beim Arbeitgeber, monatliche Einkünfte, Lohnausweise, Kontoauszüge, bestehende Kredite und Betreibungen, Bestehen einer Beistandschaft). Diese Daten benötigen wir zwingend, um Ihr Kundenkonto zu erstellen, mit Ihnen, wenn erforderlich, Kontakt aufzunehmen, die gesetzlich vorgeschriebene Kreditfähigkeitsprüfung vorzunehmen und den Vertrag vorzubereiten bzw. ordnungsgemäss abzuwickeln.

Falls ein Kreditvertrag zustande kommt, dürfen wir Ihnen Rechnungen und Zahlungserinnerungen per SMS, E-Mail oder per Briefpost zustellen.

Mehr Informationen dazu, wie wir Ihre Daten an Dritte übermitteln oder welche Informationen wir von Dritten einholen, erhalten Sie unter Ziff. 3 „Weitergabe Ihrer Personendaten“.

Direktwerbung: Wenn Sie uns hierfür Ihre Zustimmung erteilen, werden wir Ihre E-Mail-Adresse, sowie gewisse demografische Daten (Alter, Geschlecht, Postleitzahl, Sprache) sowie Ihre Vertragsstammdaten dazu nutzen, um Ihnen attraktive Angebote und relevante Informationen über unsere Produkte und/oder (abhängig von der von Ihnen erteilten Zustimmung) über die Produkte unserer Kooperationspartner zuzusenden.

Webseiten-Protokolldaten: Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite registriert unser Webserver automatisch Einzelheiten zu Ihrem Besuch, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, den Typ der genutzten Browser-Software und gewisse Informationen betreffend Ihre Webseitennutzung, einschliesslich Datum und Dauer Ihres Besuchs, sowie Angaben darüber, welche Produkte Sie sich auf unserer Webseite angesehen, und welche Sie in den Warenkorb gelegt haben. Zur Erhebung von Protokoll- und Analysedaten verwenden wir Tracking-Technologien, sowie Cookies und Analysedienste von Drittanbietern. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Cookie-Hinweis.

3. Weitergabe Ihrer Personendaten

  • Weitergabe an Mitarbeiter und verbundene Unternehmen: Sofern erforderlich für die oben angegebenen Verarbeitungszwecke, können wir Ihre Personendaten unseren eigenen Mitarbeitern sowie unseren verbundenen Unternehmen (regulär innerhalb, und nur ausnahmsweise ausserhalb, der Schweiz, s. Ziff. 5) weitergeben.
    • Weitergabe an Dritte:
      • Wirtschaftsauskunfteien: Wenn Sie einen Kredit beantragen, werden wir Ihre Personendaten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Ausweiskopie, Kredithöhe und -modalitäten) an Wirtschaftsauskunfteien (z.B. ZEK, CRIF, IKO) übermitteln. Im Zuge der Kreditfähigkeitsprüfung werden wir Ihre Daten ausserdem gegen unsere internen Kunden- und Vertragsdatenbanken prüfen. Darüber hinaus können wir den oben genannten Stellen allenfalls qualifizierte Zahlungsrückstände oder Missbräuche melden. Anhand der Informationen, die wir von den Wirtschaftsauskunfteien zurückgemeldet erhalten, nehmen wir eine Kreditfähigkeitsprüfung vor, um zu entscheiden, ob wir Ihnen einen Kredit anbieten können. Falls Sie im Antrag Angaben zu Ihrem Partner gemacht haben, können die entsprechenden Daten ebenfalls an die oben genannten Wirtschaftsauskunfteien übermittelt werden, um Auskunft über die Kreditfähigkeit Ihres Partners einzuholen. Ausserdem können wir die gemachten Angaben mittels direkter Rückfrage bei Ihrem Partner verifizieren.
      • Andere öffentliche Stellen: Im Rahmen der Kreditfähigkeitsprüfung holen wir zudem Informationen von öffentlichen Stellen ein, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Dazu kann die Einholung eines Auszugs aus dem Betreibungsregister beim zuständigen Betreibungsamt gehören. Die Daten aus dem Betreibungsauszug fliessen direkt in die Kreditfähigkeitsprüfung ein, um zu entscheiden, ob wir Ihnen einen Kredit anbieten können. Ausserdem können wir Ihren Wohnsitz bei der zuständigen Einwohnerkontrolle verifizieren und/oder bei begründetem Verdacht auf eine Beistandschaft das Bestehen einer solchen bei den zuständigen Erwachsenenschutzbehörden überprüfen.
      • Arbeitgeber: Nur im Falle von berechtigten Zweifeln bezüglich der Authentizität eingereichter Lohnausweise/-belege, werden wir diese Angabe beim Arbeitgeber verifizieren. Die Verifizierung erfolgt über den von Ihnen angegebenen Arbeitgeber unter der angegebenen Telefonnummer. Dabei werden das angegebene Salär sowie der Status des Arbeitsverhältnisses überprüft. Über unsere Leistungen, deren Umfang oder weitere Angaben über Sie wird der Arbeitgeber nicht informiert. Die Daten aus der Verifizierung fliessen direkt in die Bonitätsprüfung ein, um zu entscheiden, ob wir Ihnen einen Kredit anbieten können.
      • Kreditvermittler: Gewisse Antrags- und Vertragsdaten werden zum Zweck des Nachvollzugs der ausstehenden Anträge und der laufenden Verträge sowie zum Zweck der Provisionsabrechnung mit Ihrem Kreditvermittler geteilt.
      • Versicherungsgeber: Wenn Sie über uns eine Versicherung für Ihren Kredit abschliessen, werden die damit verbundenen Daten zum Zweck der Vorbereitung und der Durchführung des Versicherungsvertrags (einschliesslich zur Abwicklung von Versicherungsansprüchen) sowie zum Zweck der Provisionsabrechnung mit dem Versicherungsgeber ausgetauscht.
      • Hinweis: Auf die Datenverarbeitung durch die oben genannten Dritten haben wir keinen Einfluss. Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Personendaten durch die Dritten können Sie bei diesen direkt anfragen bzw. entnehmen Sie aus deren Datenschutzerklärung.
    • Weitergabe an Auftragsverarbeiter: Wir haben einen Auftragsverarbeiter damit beauftragt, Ihre Personendaten in einer sicheren Datenbank abzuspeichern. Mit unserem Datenverarbeiter haben wir einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen geschützt sind und lediglich so bearbeitet werden, wie wir es tun dürften.
    • Offenlegung im Zusammenhang mit Finanztransaktionen: Falls wir an einem Unternehmenszusammenschluss (Fusion), einem Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture), einem Erwerb bzw. Verkauf von Unternehmensanteilen oder Vermögensgegenständen beteiligt sind, können wir Ihre Daten an einen allfälligen Transaktionspartner weitergeben, welcher die geltenden Rechtsgrundlagen, insbesondere mit Bezug auf Ihre datenschutzrechtlichen Rechte, ebenfalls einhält.
    • Offenlegung im Zusammenhang mit Strafverfahren: Soweit gesetzlich zulässig, können wir Informationen offenlegen, deren Preisgabe erforderlich oder förderlich sind, um eine tatsächliche oder mutmaßliche Straftat oder eine anderweitige Verletzung von unseren Rechten oder den Rechten eines Dritten zu untersuchen oder zu verhindern.

4. Automatisierte Entscheide

Wenn Sie einen Antrag für einen Kredit stellen, wird anhand der von Ihnen im Antragsformular gemachten Angaben eine automatisierte Vorprüfung Ihrer Kreditfähigkeit (basierend auf unseren rein internen Vorgaben und einer Bonitätsabfrage bei einer externen Auskunftei) vorgenommen. Erst wenn diese Vorprüfung bestanden ist, werden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot unterbreiten und Sie bitten, weitere Dokumente (z.B. Lohnbelege, Ausweiskopie) einzureichen. Die weitere Prüfung Ihrer Unterlagen erfolgt immer manuell durch unsere Mitarbeiter. Sollten Sie als Ergebnis der automatisierten Vorprüfung eine Ablehnung erhalten, haben Sie das Recht, uns diesbezüglich zu kontaktieren und zu dem Entscheid Stellung zu nehmen.

5. Verarbeitungsort und Übermittlung in Drittländer

Ihre Daten werden in der Schweiz und in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union verarbeitet. Wir sind zudem berechtigt, Ihre Personendaten auch an dritte Unternehmen im Ausland, insbesondere Tochterunternehmen, zu übertragen, sofern dies im Rahmen des Bearbeitungszwecks erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Weitergabe von Personendaten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Diese sind in gleichem Umfang wie wir selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen Datenschutzrecht entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer Personendaten demjenigen in der Schweiz jederzeit entspricht. Dazu werden wir entweder mit dem Empfänger die anerkannten Standardvertragsklauseln abschliessen oder andere zusätzliche geeignete Garantien implementieren.

Einzelne Drittdienstleister können ihren Sitz in den USA haben. Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller Personendaten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt.

Nutzer mit Wohnsitz in der Schweiz oder in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Schweiz und der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt. Soweit Empfänger von Daten ihren Sitz in den USA haben, werden wir durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen sowie ggf. zusätzliche erforderliche geeignete Garantien, welche die Rechte der Personen, deren Personendaten in ein Drittland übermittelt werden, sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

6. Eigene Social Media Präsenzen

Auf unserer Webseite finden Sie Verlinkungen zu Social Media Netzwerken. Es handelt sich hierbei nicht um vom Social Media Netzwerk bereitgestellte Plugins, die, ohne Einflussnahme der Nutzer, beim Laden der Seite bereits Daten an den Anbieter übermitteln. Hinter den Schaltflächen zu den Social Media Netzwerken verbirgt sich lediglich ein Link zu unserer Präsenz auf dem Social Media Netzwerk. Es werden keine Nutzerdaten von unserer Webseite an das Social Media Netzwerk übermittelt.

Die Links führen zu unseren Auftritten auf den folgenden Netzwerken:

  • Facebook von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland,
  • Instagram von Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA,
  • LinkedIn von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA,
  • YouTube betrieben durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, und
  • Kununu der New Work SE, Dammtorstrase 30, 20354 Hamburg.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Webseite direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Wir haben auf unserer Webseite verlinkte Webseiten Dritter nicht überprüft und übernehmen keine Verantwortung dafür, wie die oben genannten Social Media Netzwerke Personendaten verarbeiten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen fremder Webseiten vorab zu lesen.

    7. Datensicherheit

    Wir bedienen uns geeigneter und angemessener technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten Personendaten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend geprüft, angepasst und verbessert.

    Sie sollten Ihre Zugangsdaten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie das Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen.

    Wir nehmen den unternehmensinternen Datenschutz sehr ernst. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

    8. Verarbeitungsdauer

    Wir verarbeiten Ihre Personendaten nur so lange, wie es für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist, oder bis die gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist für Ihre Personendaten verstrichen ist.

    • Personenstammdaten, Kontaktdaten, Daten im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrags und Daten zur Durchführung der Kreditfähigkeitsprüfung (inkl. den entsprechenden Belegen) speichern wir für die Dauer von 10 Jahren nachdem der Kreditvertrag beendet wurde. Wenn Sie einen Kreditantrag stellen und kein Kreditvertrag zustande gekommen ist, werden Ihre Daten nach spätestens 24 Monaten gelöscht.
    • Wir speichern elektronische Korrespondenz für einen Zeitraum von maximal 5 Jahren, es sei denn, die Korrespondenz ist im Rahmen eines Rechtsstreits erforderlich.

    Wenn Sie eingewilligt haben, von uns attraktive Angebote und Informationen zu unseren Produkten zu erhalten, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse hierfür solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, zum Beispiel durch Anklicken des „Unsubscribe“- Links in unserer E-Mail.

    9. Ihre Rechte

    Sie haben die folgenden Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten:

    • Widerruf von Einwilligungen: Für diejenigen Datenverarbeitungen, zu denen Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, haben Sie jederzeit das Recht, diese zu widerrufen.
    • Auskunftsrecht: Sie haben auch das Recht, von uns zu erfahren, welche Daten wir auf welcher Rechtsgrundlage und zu welchen Zwecken über Sie verarbeiten, sowie eine kostenlose Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern.
    • Recht auf Berichtigung: Sollten Ihre Daten unvollständig oder nicht richtig sein, haben Sie das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Einige Informationen können Sie in Ihrem Kundenkonto selbstständig vornehmen.
    • Recht auf Löschung: Sie können verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, insbesondere wenn diese nicht mehr für die beschriebenen Zwecke benötigt werden.
    • Recht auf Einschränkung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung und/oder der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten einfordern.
    • Automatisierte Entscheide: Wo im Rahmen dieser Webseite Entscheidungen ausschliesslich auf automatisierter Verarbeitung beruhen, können Sie eine manuelle Überprüfung des Entscheids einfordern.

    Falls Sie Ihre Rechte wahrnehmen möchten, so richten Sie Ihre Anfrage bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten (Kontaktinformationen in Abschnitt 1).

    Beschwerderecht: Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass bob Finance Ihre personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit den geltenden Gesetzen und sonstigen Vorschriften verarbeitet und/oder wenn Sie mit der Beantwortung Ihrer Anfrage zur Gewährung Ihrer Rechte nicht einverstanden sind, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.


    Zuletzt aktualisiert am: 17.Mai 2021